04.05.01 10:49 Uhr
 28
 

Passivrauchen schadet Zähnen

Wie der Wissenschaftler Andrew Aligne herausgefunden hat, schadet Passivrauchen den Zähnen von Kindern. Er entdeckte, dass Kinder, die öfter Rauch ausgesetzt sind, mehr Löcher in ihren Milchzähnen hatten.

Diese Erkenntnis wird mit einer Umwandlung des inhalierten Nikotin in Cotinin erklärt, welches dann die Zähne (auch bleibende Zähne) angreift.


WebReporter: FGross
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zahn
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?