04.05.01 10:27 Uhr
 464
 

Russen wischen Forderungen der USA weg: Tito behindert niemanden

Da nach russischen Angaben alle Experimente planmäßig durchgeführt und auch das weitere Programm ohne Verzögerung läuft, sind die amerikanischen Schadensersatzansprüche (SN berichtete) haltlos.

Die russische Bodenstation in Person von Viktor Blagow ließ verlauten, dass Tito überhaupt nicht störe. Und eine Vereinbarung zwischen Russland und den USA bezüglich Schadensersatz gebe es auch nicht, so Blagow weiter.

Die Umstellungen im Programm seien nach Ansicht von Blagow ganz normal, da ja eine neue Mannschaft die Station erreicht hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Forderung, Russe
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe