04.05.01 08:50 Uhr
 46
 

Meisterkonzerte zum letzten Mal in der Westfalenhalle 2

Für die Meisterkonzerte wird sich mit der Saison 2002/2003 einiges verändern. Denn dann spielen sie nicht nur im Dortmunder Konzerthaus, sondern geben auch nur noch 5 anstatt der bisherigen 10 Konzerte.

Das Konzerthaus bietet auch nicht mehr so vielen Zuhörern Platz. Zukünftig finden nur noch 1.450 Musikbegeisterte einen Platz. In der Westfalenhalle waren es bisher 1.800 Plätze. Trotzdem war es ein großer Wunsch, in das Konzerthaus umzuziehen.

Dafür werden in dieser Saison namhafte Künstler auftreten. Unter anderem die aserbaidschanische Pianistin Bella Davidovich. Die Wahlamerikanerin wird Kompositionen von Mozart, Mendelssohn und Chopin zum Besten geben. Die Saison startet am 23. Oktober.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Meister, Westfalenhalle
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück
Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?