04.05.01 08:50 Uhr
 46
 

Meisterkonzerte zum letzten Mal in der Westfalenhalle 2

Für die Meisterkonzerte wird sich mit der Saison 2002/2003 einiges verändern. Denn dann spielen sie nicht nur im Dortmunder Konzerthaus, sondern geben auch nur noch 5 anstatt der bisherigen 10 Konzerte.

Das Konzerthaus bietet auch nicht mehr so vielen Zuhörern Platz. Zukünftig finden nur noch 1.450 Musikbegeisterte einen Platz. In der Westfalenhalle waren es bisher 1.800 Plätze. Trotzdem war es ein großer Wunsch, in das Konzerthaus umzuziehen.

Dafür werden in dieser Saison namhafte Künstler auftreten. Unter anderem die aserbaidschanische Pianistin Bella Davidovich. Die Wahlamerikanerin wird Kompositionen von Mozart, Mendelssohn und Chopin zum Besten geben. Die Saison startet am 23. Oktober.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Meister, Westfalenhalle
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?