04.05.01 08:14 Uhr
 96
 

eBay verhindert Versteigerung von Nazi-Material

Das amerikanische Auktionshaus eBay gab gestern bekannt, seine Allgemeine Geschäftsbedingungen abgeändert zu haben. Das Ziel ist es hierbei, die Auktion von Gegenständen zu verbieten, welche mit rassistischen Gruppen in Verbindung gebracht werden. Auch Produkte, welche auf bekannte Serienmörder hinweisen, sollen ab sofort nicht mehr versteigert werden können. Auch andere Auktionshäuser hatten mit ähnlichen Schritten begonnen, zuletzt das bekannte Internetportal Yahoo.

Die Änderungen bei eBay werden am 17. Mai in Kraft treten, so dass User die Möglichkeit haben, noch laufenden Transaktionen zu beenden und sich mit den neuen Bedingungen vertraut zu machen.

Die Aktien von eBay verloren gestern 4,08% auf 51,51 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: eBay, Versteigerung, Nazi, Material
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?