04.05.01 07:29 Uhr
 12
 

Kongo: Schweres Schiff-Unglück fordert mindestens 50 Opfer

Ein mit 100 Passagieren beladenes Schiff ist gestern Abend auf dem Kivisee gekentert.

Hierbei ertranken mindestens 50 Menschen. Die Suche nach weiteren Opfern wurde heute morgen von Rettungskräften fortgesetzt.

Wie berichtet wurde, bekam das Schiff auf eine Seite Tiefgang. In Panik liefen die Passagiere zur anderen Seite um den Tiefgang auszugleichen. Hierbei kenterte das Schiff und sank.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Schiff, Unglück, Kongo
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?