04.05.01 06:59 Uhr
 93
 

Schwere Vorwürfe gegen Intel - PC- Hersteller wurden genötigt

Schwerwiegende Vorwürfe erhebt der Transmeta-CEO Mark Allen. Intel nötigt angeblich PC-Hersteller, keine Konkurrenzprodukte anderer CPU-Hersteller zu kaufen und zu verarbeiten.

Der Dell-Chef lehnt AMD-CPUs ab, weil diese nicht zuverlässig sind. Vermutet wird aber, dass Dell ausgezeichnete Konditionen bei Intel erhält und deshalb AMD ablehnt.

AMD versuchte lange mit Dell ins Geschäft zu kommen, bisher aber vergeblich und laut AMD-CEO wird das auch nicht so schnell der Fall sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Intel, Vorwurf, Hersteller
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?