03.05.01 19:50 Uhr
 3
 

Mehr Verlust bei McLeodUSA

Die McLeodUSA Inc., Anbieter von Services im Bereich Telefon, Internet und Video, hat heute ihre Prognosen für Umsatz und Gewinn für das Jahr 2001 zurückgenommen. Als Grund wurde die allgemein schlechte Wirtschaftslage und zunehmender Preisdruck genannt.

Das Unternehmen rechnet nun mit einem Jahresumsatz zwischen $1,95 Mrd. und $2,0 Mrd.. Analysten hatten im Durchschnitt $2,093 Mrd. erwartet. Das EBITDA soll zwischen $150 Mio. und $175 Mio. liegen.

Gestern nach Börsenschluss gab McLeodUSA für das erste Quartal einen Verlust von $173,2 Mio. bekannt. Im Jahr zuvor lag dieser noch bei $58,5 Mio.. Daraufhin fiel der Aktienkurs im frühen Handel um 27%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Wochenenden kosten den Steuerzahlen Millionen
Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Kannibalistische Plakate zu "Santa Clarita Diet"-Serie werden abgehangen
Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich in Moskau mit Putin-Vertrautem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?