03.05.01 18:15 Uhr
 56
 

Creative zieht sich aus der Grafikkarten-Produktion zurück

Der Computer-Hardware-Hersteller Creative hat bekanntgegeben, daß er in Zukunft keine Grafikkarten mehr selbst produzieren wird. Stattdessen sucht man sich einen Auftragspartner, den man bereits im taiwanesischen Hersteller MSI gefunden hat.

Zugleich gab es aber auch gute Nachrichten. So wird es nun doch Grafikkarten mit dem neuen 'Geforce3' Chip geben und auch Mitarbeiter werden keine entlassen, wie man vor wenigen Tagen noch angekündigt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produkt, Produktion, Grafik, Grafikkarte, Creative
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Europaweit massive Störungen bei Facebook
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist Tim Wieses WWE-Karriere schon am Ende?
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?