03.05.01 18:15 Uhr
 56
 

Creative zieht sich aus der Grafikkarten-Produktion zurück

Der Computer-Hardware-Hersteller Creative hat bekanntgegeben, daß er in Zukunft keine Grafikkarten mehr selbst produzieren wird. Stattdessen sucht man sich einen Auftragspartner, den man bereits im taiwanesischen Hersteller MSI gefunden hat.

Zugleich gab es aber auch gute Nachrichten. So wird es nun doch Grafikkarten mit dem neuen 'Geforce3' Chip geben und auch Mitarbeiter werden keine entlassen, wie man vor wenigen Tagen noch angekündigt hatte.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produkt, Produktion, Grafik, Grafikkarte, Creative
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?