03.05.01 18:15 Uhr
 56
 

Creative zieht sich aus der Grafikkarten-Produktion zurück

Der Computer-Hardware-Hersteller Creative hat bekanntgegeben, daß er in Zukunft keine Grafikkarten mehr selbst produzieren wird. Stattdessen sucht man sich einen Auftragspartner, den man bereits im taiwanesischen Hersteller MSI gefunden hat.

Zugleich gab es aber auch gute Nachrichten. So wird es nun doch Grafikkarten mit dem neuen 'Geforce3' Chip geben und auch Mitarbeiter werden keine entlassen, wie man vor wenigen Tagen noch angekündigt hatte.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produkt, Produktion, Grafik, Grafikkarte, Creative
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?