03.05.01 18:10 Uhr
 27
 

Hoffnung für Hautkranke: Anti-Allergie-Spritze

In der Berliner Charite wird derzeit ein hochwirksames Medikament entwickelt, das Ende des Jahres auf den Markt kommen wird. Damit kann vielen Patienten mit allergischen Hautkrankheiten wie z.B. Neurodermitis geholfen werden.

Das Medikament in Form einer Spritze hilft, indem es die Bildung von körpereigenen Antikörpern gegen die Allergene hemmt. Dadurch soll vermieden werden, daß das Immunsystem überreagiert.

Für viele Menschen die beispielsweise keine Kuhmilch, kein Eiweiß und kein Getreide essen dürfen stellt die Spritze eine große Hoffnung dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hoffnung, Sprit, Allergie, Spritze
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?