03.05.01 16:34 Uhr
 96
 

Erstmalig: Fußball-Übertragungen im Internet

Als erster Fußballverein weltweit startet der FC Liverpool, englischer Rekordmeister, einen Internet-Übertragungsservice. Auf http://www.liverpoolfc.tv können UEFA-Cup-Spiele per TV-Übertragung, Ligaspiele per Radioübertragung mitverfolgt werden.

Unterstützung erhält der Verein durch Granada, einen Medienkonzern der 9,9% Anteile am Klub hält. Granada Media hält auch 50% am Digital-TV-Anbieter ONmedia.

Ziel ist die Ausnutzung der Rechte, die die Premier-League den Klubs im Hinblick auf Internet-Übertragungen einräumt. Der Service ist vorerst kostenlos, soll jedoch später kostenpfilichtig werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Internet, Übertragung
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden
Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?