03.05.01 16:34 Uhr
 96
 

Erstmalig: Fußball-Übertragungen im Internet

Als erster Fußballverein weltweit startet der FC Liverpool, englischer Rekordmeister, einen Internet-Übertragungsservice. Auf http://www.liverpoolfc.tv können UEFA-Cup-Spiele per TV-Übertragung, Ligaspiele per Radioübertragung mitverfolgt werden.

Unterstützung erhält der Verein durch Granada, einen Medienkonzern der 9,9% Anteile am Klub hält. Granada Media hält auch 50% am Digital-TV-Anbieter ONmedia.

Ziel ist die Ausnutzung der Rechte, die die Premier-League den Klubs im Hinblick auf Internet-Übertragungen einräumt. Der Service ist vorerst kostenlos, soll jedoch später kostenpfilichtig werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Internet, Übertragung
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?