03.05.01 15:37 Uhr
 19
 

Unterhaltung mit einem sprechenden und denkenden Schaukelstuhl

Um alte Traditionen wieder aufleben zu lassen, will eine US-Forscherin den High-Tech Schaukelstuhl etablieren. Dieser soll Großeltern beim Geschichten erzählen zuhören und somit für Unterhaltung sorgen.

Der Aufbau ist folgendermaßen: Die älteren Leute nehmen vor einem Bildschirm Platz, auf welchem ein kleines Mädchen den Zuhörer mimt. Dieses stellt Fragen und hört zu - je nachdem wie der Erzähler in Form ist.

Die Abstimmung auf den Erzähler erfolgt über Sensoren im Stuhl und über spezielle Schlüsselworte, die eine Reaktion des Computer-Mädels hervorrufen. Auch ein regelmäßiges 'Hmmmhmm' bzw. 'Aha' ist integriert, um ein Gefühl des Zuhörens zu geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unterhaltung, Schau, Unterhalt
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?