03.05.01 15:01 Uhr
 741
 

Die häufigsten und gefährlichsten Viren des vergangenen Monats

In jedem Monat verbreiten Viren, Trojaner und ähnliche elektronische 'Schädlinge' ein mulmiges Gefühl beim Öffnen neuer Dateien.

Getarnt als nützliche Helfer entpuppen sich viele Dateien als gemeine Viren, die nur eins im Sinn haben: Daten ausspähen oder vernichten. Sophos, Produzent von Antiviren-Software gab eine Liste mit den schlimmsten Viren im April 2001 heraus.

Die 5 schlimmsten und häufigsten Viren waren demnach folgende:
1. 27,4% für W32/Magistr-A
2. 14% für VBS/Kakworm
3. 12,6% für W32/Hybris-B
4. 9,3% für W32/Apology-B
5. 5,1% für W32/FLCSS (Funlove-Virus)


WebReporter: red.devil
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, Monat, Viren
Quelle: www.networkworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?