03.05.01 14:38 Uhr
 713
 

"X-Preis": Kanadier entwickeln Raumschiff zur kommerziellen Nutzung

Anläßlich des 1996 ausgeschriebenen Wettbewerbes 'X-Preis' haben sich 21 Teams der Aufgabe gestellt, ohne staatliche Gelder ein kommerzielles Raumschiff zu entwickeln, welches mindestens 100 km Höhe gewinnt und dies 2 mal innerhalb von 14 Tagen.

Die Kanadier haben ihr Projekt 'Da Vinci Projekt' genannt. Schon in den nächsten Monaten wollen die Entwickler ihre Erfindung Falltests aus 30 km Höhe unterziehen. Getestet wird dabei das Wiedereintritts- und Landesystem.

Letztendlich soll das Gefährt von einem Ballon aus gestartet werden und 120 km hoch fliegen.
Eine Vorstellung der Ideen aller Teams findet vom 4. bis 6. Mai in Toronto im Rahmen einer Flugshow statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Preis, Nutzung, Raumschiff
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?