03.05.01 14:31 Uhr
 51
 

Ein Rätsel um die Grundbausteine des Lebens

Aus 20 Aminosäuren bildet sich die Vielfalt des uns bekannten Lebens. Diese gibt es theoretisch in rechts- als auch linksdrehender Form. Bei der Lebensentstehung haben sich die linksdrehenden Aminosäuren durchgesetzt. Wieso ist bisher rätselhaft.

Bei nicht biologischen Prozessen gibt es keine Unterscheidung der beiden Formen. Es muß also irgendwann mal zu einer Trennung der Moleküle gekommen sein, wobei sich die L-Aminosäure als Grundbaustein des Lebens durchsetzte.


Ein Versuch mit Calcit, ein Kristall der schon vor 4 Milliarden Jahren existierte, brachte den Beweis. Beim Eintauchen in eine Aminosäurenlösung sammelten sich L- und R-Aminosäuren an unterschiedlichen Stellen des Kristalls. So erfolgte die Trennung.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Grund, Rätsel
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?