03.05.01 14:31 Uhr
 51
 

Ein Rätsel um die Grundbausteine des Lebens

Aus 20 Aminosäuren bildet sich die Vielfalt des uns bekannten Lebens. Diese gibt es theoretisch in rechts- als auch linksdrehender Form. Bei der Lebensentstehung haben sich die linksdrehenden Aminosäuren durchgesetzt. Wieso ist bisher rätselhaft.

Bei nicht biologischen Prozessen gibt es keine Unterscheidung der beiden Formen. Es muß also irgendwann mal zu einer Trennung der Moleküle gekommen sein, wobei sich die L-Aminosäure als Grundbaustein des Lebens durchsetzte.


Ein Versuch mit Calcit, ein Kristall der schon vor 4 Milliarden Jahren existierte, brachte den Beweis. Beim Eintauchen in eine Aminosäurenlösung sammelten sich L- und R-Aminosäuren an unterschiedlichen Stellen des Kristalls. So erfolgte die Trennung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Grund, Rätsel
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank
Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?