03.05.01 14:20 Uhr
 143
 

Sushi gegen Lungenkrebs

Diese These stellen japanische Forscher auf, welche 4000 gesunde und 1000 erkrankte Menschen untersuchten.
Ausgangspunkt war die Tatsache, warum Japaner seltener an Lungenkrebs erkranken als Europäer oder Amerikaner, obwohl alle gleich viel rauchen.

Sie stellten einen Zusammenhang zwischen der konsumierten Menge an rohem Fisch und der Erkrankungshäufigkeit her.

Es wird nun vermutet, daß der hohe Gehalt von ungesättigten Fettsäuren in rohem Fisch den Schutz vor Lungenkrebs hervorruft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Lunge
Quelle: www.spektrum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?