03.05.01 14:18 Uhr
 52
 

Napster hat auch mal Recht - Plattenindustrie muß vorlegen

Napster verliert immer mehr Kunden, jetzt soll der Filter noch verstärkt werden und auch Titel, die nicht von der Plattenindustrie genannt wurden, verschwinden.

Die Musikgiganten mahnten Napster an, nicht ausreichend Songs auf dem Index zu verzeichnen.


Die Richterin gab Napster recht und äußerte sich dazu, dass es die Aufgabe der Plattenindustrie ist, Napster die Namen zu nennen.


WebReporter: jfhasn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Recht, Platte
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?