03.05.01 14:08 Uhr
 43
 

Schlechter Zustand der österreichischen Autobahnen

Nach dem schweren Busunfall am 1. Mai auf der Inntalautobahn mit 6 Toten und 20 zum Teil Schwerverletzten, haben Ermittlungen ergeben, dass der Bus wegen tiefer Spurrillen außer Kontrolle geraten war.


Damit begann erneut eine Diskussion über den Zustand der Autobahnen in Österreich.

Vor allem die vielen engen Gegenverkehrsbereiche in Baustellen gelten als sehr gefährlich. So sind seit 1998 mehr als 40 Menschen bei Unfällen in Baustellenbereichen tödlich verunglückt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sellamsee
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Autobahn, Zustand
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?