03.05.01 11:29 Uhr
 12
 

NRW: Olympiastützpunkt mit neuem Sportinternat

In Zusammenarbeit mit der Viterra AG und der Stadt Bochum ist auf dem Areal des Olympiastützpunktes in Wattenscheid ein Sportinternat entstanden. Das Projekt hat einen Kostenpunkt von 3 Millionen Mark.

Die Trainingseinrichtungen des OSP befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Internat, in dem 51 Sportler eine Wohnmöglichkeit erhalten können.

Die Eröffnungsfeier findet am 4. Mai 2001 statt. Oberbürgermeister Ernst-Otto Stüber, Dr. Wolfhard Leichnitz (Viterra AG) und Dr. Klaus Steilmann werden die offiziellen Feierlichkeiten einleiten und das Gebäude zur Nutzung freigeben.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Nordrhein-Westfalen, Olympia, Olymp
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?