03.05.01 10:52 Uhr
 28
 

Gericht entschied - Häftlinge dürfen eigene Bettwäsche haben

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat entschieden, dass Häftlinge ein Recht auf menschenwürdige Gestaltung ihrer Privatsphäre haben.

Ein Gefangener der Justizvollzugsanstalt Mannheim hatte geklagt, weil er die Bettwäsche, welche ihm seine Mutter mitgebracht hatte, nicht benutzen durfte.

Das Gericht gab noch als Urteilsbegründung an, dass dieses die Kosten für Anstaltsbettwäsche verringern würde. Ein Mehraufwand für anstaltsmäßige Reinigung war nicht nachzuweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Häftling
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?