03.05.01 09:41 Uhr
 1
 

Gilead beantragt Medikamentenzulassung

Die Gilead Sciences Inc. reichte bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) einen Antrag für ein experimentelles Medikament ein. Die Antwort wird in etwa sechs Monaten erwartet.

Auch für die Europäische Union will Gilead bald die Zulassung beantragen.

Das Medikament Tenofovir könnte die Ausweitung des HIV-Virus hemmen, das zu AIDS führt. Tenofovir wird ein mal täglich angewandt. Es blockt ein Enzyme, welches das HIV-Virus benötigt, um sich zu vermehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?