03.05.01 09:37 Uhr
 120
 

Gericht verurteilt Pornohändlerin zu 1 Jahr Haft

In Singapur sind Videofilme mit pornographischem Inhalt verboten.
Jetzt wurde Lim Kwee Kee die „Pornokönigin“ aus Singapur verhaftet.


Die Behörden sind eingeschritten als ihr Videogeschäft zu groß wurde.
Lim Kwee Kee hatte ihren Laden als Büro getarnt.


Lim Kwee Kee wurde jetzt zu 1 Jahr Haft und einer Geldstrafe von 207.000 DM verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Gericht, Haft, Porno
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?