03.05.01 09:13 Uhr
 28
 

Schwache Quartalszahlen von Buy.com

Der amerikanische Online-Händler Buy.com meldete gestern seine Zahlen für das abgelaufene Quartal. Die Umsätze fielen demnach im Jahresvergleich um 40 Prozent auf 124,6 Millionen Dollar. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen 3,8 Millionen Kundenaccounts nach 2,4 Millionen im Vorjahresquartal.

Der Proforma Nettoverlust lag bei 10,4 Millionen Dollar oder 8 Cents je Aktie verglichen mit minus 26,1 Millionen Dollar oder 23 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Inklusive Einmalaufwendungen und Restrukturierungs-Abschreibungen fiel ein Verlust von 33 Cents je Aktie an verglichen mit minus 28 Cents je Aktie im Vorjahresquartal.

Im zweiten Quartal erwartet Buy.com Umsätze, welche unter dem Niveau des ersten Quartal liegen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Quartalszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?