03.05.01 08:40 Uhr
 3.052
 

Einer der Väter des Internet: "Das habe ich nicht gewollt"

Überhaupt kein Verständnis für die heutige Form des Internets zeigte am Mittwoch Joseph Weizenbaum, Wissenschaftler bei MIT (US-Forschungsinstitut) und einer der Väter des Internets bei einer Fachveranstaltung im Hamburg.

Er verglich das Internet mit einem großen Misthaufen in dem man ab und zu auch mal was Positives finden kann.

Man kann das Internet mit dem Fernsehen vergleichen, denn die Proportionen zwischen sinnvollen, interessanten Angeboten und die des blanken Unsinns stimmen bei beiden überein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aventus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Vater
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?