03.05.01 08:40 Uhr
 3.052
 

Einer der Väter des Internet: "Das habe ich nicht gewollt"

Überhaupt kein Verständnis für die heutige Form des Internets zeigte am Mittwoch Joseph Weizenbaum, Wissenschaftler bei MIT (US-Forschungsinstitut) und einer der Väter des Internets bei einer Fachveranstaltung im Hamburg.

Er verglich das Internet mit einem großen Misthaufen in dem man ab und zu auch mal was Positives finden kann.

Man kann das Internet mit dem Fernsehen vergleichen, denn die Proportionen zwischen sinnvollen, interessanten Angeboten und die des blanken Unsinns stimmen bei beiden überein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aventus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Vater
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel