03.05.01 08:01 Uhr
 1.457
 

Haugs Dementi

Rücktrittsgerüchte über Häkkinen seien laut Mercedes-Motorsportchef Haug 'Quatsch, da ist hundertprozentig nichts dran“. Auch eine Stallorder McLarens zugunsten Coulthards käme nicht in Frage, 'das letzte Rennen war der Beweis, wie falsch das wäre'.

Die Verträge beider Fahrer gelten bis zum Ende dieser Saison. Im Sommer werden dann die Vertragsverlängerungen ausgehandelt, wobei sich Häkkinens Manager, Keke Rosberg nicht festlegen wollte, ob der 32-jährige Finne nächste Saison in der F1 antritt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Dementi
Quelle: www.stw-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?