02.05.01 20:43 Uhr
 11
 

Berti Vogts: "Vielleicht bin ich einfach zu ehrlich"

Offiziell oder nicht: Der Trainerstuhl von Berti Vogts bei Bayer Leverkusen ist ziemlich heiß im Moment.

Vogts fühlt sich in seiner Kompetenz nicht ernstgenommen: Gerade junge Spieler mit einem Millionengehalt ließen sich von ihm als Trainer einfach nichts mehr sagen.

Er sieht sich, wie auch sein Freund Helmut Kohl, im eigenen Land nichts mehr wert. Und das lockende Ausland kann er, 'Stand heute', nicht mehr völlig ignorieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PilleBille
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berti Vogts, Ehrlichkeit
Quelle: www.bunte.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berti Vogts über WM-Entscheidung mit 48 Teams "sehr, sehr erschrocken"
Fußball: Berti Vogts von Wechsel von Mats Hummels zu Bayern München nicht begeistert
Fußball: Berti Vogts spricht sich für Jürgen Klopp bei Mönchengladbach aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berti Vogts über WM-Entscheidung mit 48 Teams "sehr, sehr erschrocken"
Fußball: Berti Vogts von Wechsel von Mats Hummels zu Bayern München nicht begeistert
Fußball: Berti Vogts spricht sich für Jürgen Klopp bei Mönchengladbach aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?