02.05.01 20:37 Uhr
 167
 

Der Beweis: China verkauft die Organe von Hingerichteten

Die seit langem kursierenden Gerüchte, China würde die Organe von Exekutierten verkaufen, wurden jetzt von dem Arzt J. Diflo bestätigt. Diflo ist der erste Arzt, der aussagt, dass er in seiner Praxis Patienten hat, die sich in China eine Niere kauften.

Seit drei Jahren, als ein Patient mit einer in China transplantierten Niere seine Praxis aufsuchte, befindet sich der Mediziner in einem moralischen Zwiespalt. Der Patient und noch sechs andere hatten sich in China die Niere eines Hingerichteten gekauft.

Dr. Diflo erläuterte, dass die fraglichen Patienten in erster Linie glücklich darüber gewesen sein, nicht mehr von der Dialyse abzuhängen und nur wenig Gewissensbisse ob der Herkunft ihres neuen Organs hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Beweis, Organ
Quelle: www.villagevoice.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?