02.05.01 19:03 Uhr
 134
 

80% der Zahnpasten enthalten gefährliche Inhaltsstoffe

Die Zeitschrift 'Öko-Test' hat eine Studie veröffentlicht, in der sie 64 verschiedene Zahnpasten auf bedenkliche Inhaltsstoffe untersuchte.

Der Test ergab, dass 48 der Pasten bedenkliche Mängel aufweisen, hierunter auch Produkte von Marken-Firmen wie 'Blend-a-med'. Nur 19 waren ohne Einschränkung zu empfehlen.

Die gefährlichen Pasten enthalten unter anderem Schaumbilder, die Zähne und Zahnfleisch schädigen. Zudem wurden auch gesundheitsschädliche Konservierungsmittel gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Inhalt, Inhaltsstoff
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rapid-Wien-Ultras beleidigen Journalisten auf Banner als "Terroristen"
Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?