02.05.01 19:03 Uhr
 134
 

80% der Zahnpasten enthalten gefährliche Inhaltsstoffe

Die Zeitschrift 'Öko-Test' hat eine Studie veröffentlicht, in der sie 64 verschiedene Zahnpasten auf bedenkliche Inhaltsstoffe untersuchte.

Der Test ergab, dass 48 der Pasten bedenkliche Mängel aufweisen, hierunter auch Produkte von Marken-Firmen wie 'Blend-a-med'. Nur 19 waren ohne Einschränkung zu empfehlen.

Die gefährlichen Pasten enthalten unter anderem Schaumbilder, die Zähne und Zahnfleisch schädigen. Zudem wurden auch gesundheitsschädliche Konservierungsmittel gefunden.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Inhalt, Inhaltsstoff
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg:Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt
Indien: Frau ohne Hände sollte Rente wegen fehlendem Fingerabdruck verlieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?