02.05.01 18:51 Uhr
 13
 

Begriffserklärung von Neuraltherapie

Bei der Neuraltherapie handelt es sich um eine Therapieform im Rahmen der Komplementärmedizin, die auf die Brüder Huneke zurückgeht.

Diese beiden entdeckten, dass Lokalanästhetika im Stande sind, einen, über ihre örtlich begrenzte, schmerzlindernde Wirkung hinausgehenden, therapeutischen Effekt zu erzielen.

Sie entwickelten daraufhin ein neues Therapiekonzept, welches sie zuerst Heilanästhesie und später Neuraltherapie nannten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KermitKlein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Begriff
Quelle: members.aol.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?