02.05.01 18:07 Uhr
 67
 

Auf den Hund gekommen - In 4 Jahren 400.000 Streuner

In der Hauptstadt Rumäniens sind letzte Woche ca. 1000 streunende Hunde getötet worden. Die Stadt Bukarest wird solange weitermachen, bis die Hunde keine Gefahr mehr darstellen.

Letztes Jahr waren es 22.000 Menschen die sich in Krankenhäuser begeben mussten. Es gibt zur Zeit ca. 200.000 frei lebende Hunde.
Wenn nichts getan wird, werden sie sich um das doppelte vermehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund
Quelle: afp.sharelook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?