02.05.01 18:38 Uhr
 129
 

Offizier der roten Armee rettete vermutlich Papst Johannes Paul II. das Leben

Wie eine katholische italienische Illustrierte meldet, hat ein 85-jähriger Russe einen bisher unbekannten Aspekt aus dem Leben Karol Woytilas zu berichten.

Wassilij Sirotenko war 1946 Offizier in Krakau und hat den heutigen Papst als Dolmetscher eingestellt. Die eindeutige Weisung Stalins war es jedoch, die am katholischen Seminar immatrikulierten nach Sibirien zu entsenden.

Wahrscheinlich rettete also der im 'normalen Leben' als Geschichtsdozent tätige russische Offizier dem Papst das Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leben, Papst, Armee, Offizier, Papst Johannes Paul II., Johannes Paul
Quelle: www.kna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?