02.05.01 16:48 Uhr
 15
 

Akpoborie: Weder von "VfL" suspendiert noch von "Tdh" beschuldigt

Die Hilfsorganisation 'Terre des hommes' hat den Fußballprofi Jonathan Akpoborie nicht des Kindersklavenhandels beschuldigt. Dies stellte sie jetzt in einem Schreiben an den Vfl Wolfsburg klar.

Nachdem das Schiff 'Etireno', dessen Eigner Akpoborie ist, offensichtlich im Zusammenhang mit dem Handel von minderjährigen Sklaven steht, war Akpoborie von Vereinsseite freigestellt worden um den Sachverhalt aufzuklären.

Dass es sich hierbei nicht um eine Suspendierung handelt, wurde von Vereinsseite noch einmal klargestellt. Zwecks Aufklärung befindet sich Akpoborie bereits in seiner Heimat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Sport
Schlagworte: VfL Wolfsburg, Beschuldigung, Jonathan Akpoborie
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?