02.05.01 15:56 Uhr
 45
 

Daimler Chrysler beschleunigt Entwicklung von Brennstoffzellen

Die Serienreife von Brennstoffzellen-Autos wird momentan von mehreren Fahrzeugherstellern vorangetrieben. Zu den führenden Unternehmen zählt Daimler Chrysler.

Daimler Chrysler will zusammen mit der Mitsubishi-Gruppe ein schadstofffreies Auto mit Brennstoffzellen-Antrieb entwickeln. Eine Serienreife ist frühstens in 10 Jahren zu erwarten.

In Deutschland setzt BMW Brennstoffzellen als industrielle Antriebsquelle lediglich für Busse im Testbetrieb ein.
Grund dafür sind die momentan noch sehr hohen Herstellungskosten der Brennstoffzellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Entwicklung, Daimler, Chrysler, Brennstoffzelle, Brennstoff
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?