02.05.01 15:48 Uhr
 44
 

Neue Funde beweisen: Flugsaurier liefen auf 4 Füssen

Durch neue, spektakuläre Funde aus dem Solnhofener Plattenkalk und aus Brasilien konnten Forscher jetzt mit Sicherheit feststellen, dass Flugsaurier nicht wie bisher angenommen auf zwei Beinen liefen, sondern vierfüssig waren.

Konkrete Beweispunkte waren dabei erstmals entdeckte Sohlen- und Fersenpolster an den Händen.

Ausserdem fand man Flughautabdrücke und die Überreste eines Scheitelkammes, die ebenso beweisen, dass sich das Tier nicht auf zwei Beinen bewegte.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flugsaurier
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?