02.05.01 15:45 Uhr
 178
 

Bald Geschichte: 'Last orders' in englischen Pubs

Eine alte Tradition in englischen Pubs sorgt oft für Probleme. Wenn es um 23 Uhr heisst: „Last Orders, please!“, trinkt man noch schnell ein letztes Bier und geht dann nach Hause.

Weil alle Pubs zur selben Zeit schliessen, führt dies oft zu Ausschreitungen unter den alkoholisierten Gästen, die massenweise auf die Strassen strömen. Eine Reform des Lizenzsystemes soll für Abhilfe sorgen.

Wird der Vorschlag der Labour Partei angenommen, dann dürfen Pubs in Zukunft auch nach 23 Uhr geöffnet sein und Geschäfte 24 Stunden pro Tag Alkohol verkaufen. Polizei und Kneipenbesitzer befürworten diese Neuerung.


WebReporter: descartes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geschichte, Last
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?