02.05.01 14:52 Uhr
 5
 

American Tower: Verlust in Q1 wird größer

Das Broadcasting-Unternehmen American Tower Corp. meldete am Mittwoch, dass sein Nettoverlust im ersten Quartal größer geworden ist, was mit einer Verdoppelung der Betriebs- bzw. Zinskosten zusammenhängt.

Der Verlust betrug 71,5 Mio. Dollar bzw. 38 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 42 Mio. Dollar bzw. 27 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten mit einem Verlust von 39 Cents pro Aktie gerechnet.

Der Umsatz im Quartal stieg von 115,5 Mio. Dollar im Vorjahr auf nun 262,5 Mio. Dollar. Die Betriebskosten erhöhten sich insgesamt von 139,3 Mio. Dollar auf 301,3 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Tower
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?