02.05.01 14:41 Uhr
 280
 

Wenn das der Chef wüßte: Soviele riskieren mit Surfen ihren Job

Laut einer Studie eines Marktforschungs-Instituts ist es für viele Arbeitnehmer alltäglich, auf ihrer Arbeitsstelle lange Zeit auf privaten Seiten umsonst zu surfen.

Von den Test-Personen würden ca. 3/4 in den Arbeitspausen surfen, oder hätten keine Probleme damit, dies zu tun. Die Hälfte der Befragten vertritt auch noch das Surfen vor und nach den Arbeitszeiten.

Die europaweite Studie zeigte weiterhin, dass dies auch häufig gemacht wird; so geben 41% zu, dass sie auf ihrer Arbeit mehr als 3 Stunden pro Woche privat surfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Chef, Job, Surfen
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herren sind nicht gern allein im Hotelzimmer
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
"Hau ab"-Rufe gegen Kanzlerin bei Wahlkampfauftritten in Sachsen und Thüringen
Republikanischer Senator spricht Donald Trump Amtskompetenz ab: Droht Absetzung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?