02.05.01 14:25 Uhr
 114
 

Es war nicht der Reifen bei M. Schumacher

Jetzt hat Ross Brawn bekannt gegeben, dass Michael Schumacher nicht wegen einem Reifenproblem langsam gefahren ist, sondern wegen einem Problem an der Radaufhängung.

Scheinbar hatte das Team Angst, dass Schumacher dasselbe geschehen kann wie Rubens. Dieser ist ausgefallen wegen einem Problem an der Aufhängung.
So hatte man Schumacher gebeten langsamer zu fahren.


Auch Ferrari findet die Probleme nicht mehr normal. Man hofft nun das Problem bis Kanada zu lösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Reifen
Quelle: www.f1plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?