02.05.01 14:19 Uhr
 137
 

Gratis im Onlineshop surfen?

Eine Münchner Firma meint, dass dies bald möglich sein wird. Mit dem sog. OK-Dial soll dies schon bald keine Zukunftsmusik mehr sein.

Wenn man beispielsweise auf amazon.de surft - was normalerweise mit Kosten verbunden wäre - übernehmen jetzt, dank dem OK-Dial, amazon.de die gesamten Kosten. Natürlich gilt das nur auf der entsprechenden Seite.

Vergleichbar wäre dies mit den 0800-Nummern. Der Unternehmer übernimmt auch hier die Kosten für den Anruf, übernimmt aber keine weiteren Gebühren für weitere Gespräche. Genau so soll es dann auch mit dem OK-Dial laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paXxl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Onlineshop
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?