02.05.01 14:11 Uhr
 171
 

Ein Haus, eine Arbeit und Steuerbefreiung - Dorf sucht Einwohner

Ein kleines spanisches Dorf, 70 Kilometer von Valencia entfernt, versucht mit allem Mitteln die drastische Reduzierung der Einwohnerzahl aufzuhalten. Als letzte verzweifelte Maßnahme bot das Rathaus von 'Sot de Chera' jetzt folgendes:

Familien mit mindestens drei Kindern die nach 'Sot de Chera' ziehen, erhalten kostenlos ein Haus, einen gesicherten Arbeitsplatz, werden von der Gemeindesteuer befreit und erhalten außerdem umgerechnet 600.- Mark pro Kind jährlich.

Auf diese Weise hofft man das Dorf wieder 'aufleben' zu lassen, zur Zeit besteht die Gefahr dass die Schule geschlossen werden muss, nur 6 Schüler gibt es noch. Sollte die Schule geschlossen werden, geht auch der Pastor, der Arzt und der Apotheker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arbeit, Steuer, Haus, Dorf, Einwohner
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?