02.05.01 14:11 Uhr
 171
 

Ein Haus, eine Arbeit und Steuerbefreiung - Dorf sucht Einwohner

Ein kleines spanisches Dorf, 70 Kilometer von Valencia entfernt, versucht mit allem Mitteln die drastische Reduzierung der Einwohnerzahl aufzuhalten. Als letzte verzweifelte Maßnahme bot das Rathaus von 'Sot de Chera' jetzt folgendes:

Familien mit mindestens drei Kindern die nach 'Sot de Chera' ziehen, erhalten kostenlos ein Haus, einen gesicherten Arbeitsplatz, werden von der Gemeindesteuer befreit und erhalten außerdem umgerechnet 600.- Mark pro Kind jährlich.

Auf diese Weise hofft man das Dorf wieder 'aufleben' zu lassen, zur Zeit besteht die Gefahr dass die Schule geschlossen werden muss, nur 6 Schüler gibt es noch. Sollte die Schule geschlossen werden, geht auch der Pastor, der Arzt und der Apotheker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arbeit, Steuer, Haus, Dorf, Einwohner
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?