02.05.01 13:28 Uhr
 20
 

Aussergewöhnliche Theaterspielstätte - Strassenbahn als Kunstbühne

Einen mehr als aussergewöhnlichen Kulturabend erlebten am Wochenende mehrere hundert Besucher im Magdeburger Strassenbahndepot im Stadtteil Sudenburg.
Das Depot mit seinen Strassenbahnen verwandelte sich zur Kulturbühne für die Schauspieler.

Das erste Tramart-Festival wurde von Ines Lacroix und Matthias Engel initiiert und von verschiedenen Schauspielern aus ganz Deutschland in mehreren Inszenierungen aufgeführt. Aufgrund mehrerer Zugaben dauerte das Fest fast 3 Stunden.

Die verschiedenen Stücke waren so vielfältig, dass für jeden etwas dabei war: Dramatik, Komödie, Politsatire und immer gesellschaftskritisch!
Die Zuschauer waren begeistert.
Bleibt abzuwartet, on und wann das nächste Tram-Art veranstaltet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Misse
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Theater
Quelle: www.volksstimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?