02.05.01 13:16 Uhr
 20
 

Was alten Herrschaften so fehlt - Ernährungskrise?

Alte Menschen essen oft zu wenig Gemüse und Fisch, zum Teil wird gar kein Obst mehr zu sich genommen.
Fleischwaren sind ein fester Bestandteil ihrer Ernährung, teilte die Deutsche Gesellschaft für Ernährung mit.

Bei der DEG wurden fast 2000 Männer und Frauen im Alter von 65 Jahren interviewt. Um Herz-Kreislauferkrankungen vorzubeugen sollte Nährstoffreiches wie Milch, Vollkornprodukte, Gemüse und Obst gegessen werden.

Alte Menschen ernähren sich zum Teil ganz gut, die meisten legen großen Wert auf regelmäßige Mahlzeiten und sollten zum völligen Wohlbefinden Eier, Wurst und Fleisch einschränken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ernährung
Quelle: themen.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank
Studie: Schmerzmittel wie Ibuprofen können zu Herzstillstand führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?