02.05.01 11:46 Uhr
 85
 

Napster: Sicherheitsrisiko Nummer 1 für Firmen

Die US-Sicherheitsfirma Envidia hat eine Studie veröffentlicht, die belegt, daß derzeit File-Sharing Systeme, wie beispielsweise Napster, Bear-Share, Morpheus oder Gnutella, für Internet-Firmen und Netzwerke das Sicherheitsrisiko Nummer 1 darstellen.

Die Firmen sind nicht genügend gesichert gegenüber Viren oder Trojanern, die über die File-Sharing Programme auf die Festplatten der Rechner gelangen können.

Zudem breitet sich die Zahl der Nutzer rasant aus. Auch am Arbeitsplatz wird Napster und Co. immer öfter eingesetzt, was die Firmennetze in Gefahr bringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Nummer
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben