02.05.01 10:09 Uhr
 31
 

MAXDATA: Trotz Marktschwäche gute Zahlen in Q1

Für die MAXDATA AG hat das Geschäftsjahr 2001 relativ gut begonnen. Im ersten Quartal konnte der Konzern einen Umsatz im Kerngeschäft von 416 Mio. DM (Vj: 418 Mio. DM) und ein EBIT von 15,4 Mio. DM (Vj: 11,1 Mio. DM) erzielen.

Der Periodenüberschuß des ersten Quartals 2001 beträgt 12,8 Mio. DM (Vj: 11,6 Mio. DM). Der Gewinn pro Aktie beläuft sich auf 0,45 DM (Vj: 0,40 DM).

Im 2. Quartal geht man von einem für die Branche typischen saisonalen Verlauf mit geringerer Nachfrage aus. Der EBIT soll sich hierbei auf 7-8 Mio. DM belaufen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München
Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?