02.05.01 10:23 Uhr
 894
 

Gefälschter Windows Media Player 8 aufgetaucht - Microsoft verärgert

Auf zahlreichen Websites sind in den vergangenen Tagen gefälschte Versionen des neuen 'Windows Media Player 8' aufgetaucht. Wie Microsoft mitteilte, haben die Betrüger die Files aus Windows XP gestohlen und einfach in ein neues Design implementiert.

Dies verärgert Microsoft, denn den Media Player soll es nur als Version geben, die im neuen Windows XP integriert ist. Eine Standalone Version ist nicht geplant.

Microsoft hat die betroffenen Websites angeschrieben, das Programm zu entfernen. Aussicht auf Erfolg hat der Softwareriese allerdings wenig, denn die meisten der Websites befinden sich außerhalb der USA und somit außerhalb des gültigen US-Rechtssystems.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Microsoft, Windows, Player
Quelle: www.newsbyte.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Russische Trollfabrik finanzierte angeblich afroamerikanische US-Bürgerrechtler
Schwedens Außenministerin: Sexuelle Gewalt auf "höchster politischer Ebene"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?