02.05.01 10:32 Uhr
 14
 

Erste Informationen zum Unglück in Tirol durch den Busfahrer

Zum gestrigen schweren Busunglück in Tirol sagte der leicht verletzte Busfahrer aus,daß der Unfall durch Spurrinnen ausgelöst worden war.Das Fahrzeug der Verkehrbetriebe wurde beschlagnahmt.Heute wird der Fahrtenschreiber des Busses überprüft.

Unter der Telefonnummer:05242/66177 steht den Angehörigen der Opfer eine Servicehotline des Roten Kreuzes zur Verfügung.

Fest steht nun auch die endgültige Bilanz der Opfer:Es sind 6 Todesopfer zu beklagen - 20 Businsassen wurden schwer und weitere 39 leichten bzw.unbestimmten Grades verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KarinM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unglück, Info, Busfahrer, Tirol
Quelle: www.tirol.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?