02.05.01 09:44 Uhr
 57
 

Der Handel wehrt sich - Dosenpfand - Der Verbraucher darf zahlen

Nach Einschätzungen des Handels werden die Kosten für Rücknahmesysteme auf den Verbraucher gerechnet.
Der Geschäftsführer des Branchenverbandes sprach von nicht billigen Systemen für Einwegflaschen und Getränkedosen.

Der Handel wehrt sich dagegen , da der Verbraucher nicht nur Mehrweg haben möchte.


WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handel, Verbraucher, Verbrauch
Quelle: afp.sharelook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kollegen verschenken Überstunden, damit Vater sich um kranken Sohn kümmern kann
Schweiz: Touristen in Höhle eingeschlossen - Vorerst keine Rettung möglich
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?