02.05.01 09:44 Uhr
 57
 

Der Handel wehrt sich - Dosenpfand - Der Verbraucher darf zahlen

Nach Einschätzungen des Handels werden die Kosten für Rücknahmesysteme auf den Verbraucher gerechnet.
Der Geschäftsführer des Branchenverbandes sprach von nicht billigen Systemen für Einwegflaschen und Getränkedosen.

Der Handel wehrt sich dagegen , da der Verbraucher nicht nur Mehrweg haben möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handel, Verbraucher, Verbrauch
Quelle: afp.sharelook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?