02.05.01 09:04 Uhr
 2.515
 

Napster mit Eigentor: User verärgert

Nachdem Napster erneut vom Gericht ermahnt wurde, verschärfte die Musik Tauschbörse ihre Filter noch stärker. Diesmal werden sogar Lieder gesperrt, die gar nicht urheberrechtlich gesichert sind.

Die User sind sauer und einige fordern sogar schon die völlige Schließung der Tauschbörse. Es gibt zwar Tools, die die Filter umgehen können, aber sollte es rauskommen, das man diese benutzt, wird man sofort gesperrt und der Account gelöscht.

Die entgültige Entscheidung der Richterin wird erst gefällt, wenn sich ein Gutachter mal die Filter genau angesehen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: User, Eigentor
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Historiker: Die EU könnte auseineinderfliegen wie Ex-Jugoslawien
Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?