02.05.01 08:34 Uhr
 1.222
 

Jetzt muss Barrichello auch noch Strafe bezahlen

Rubens Barrichello musste ja bei dem letzten Rennen an Position 3 liegend das Rennen aufgeben.
Als Grund wurde ein Problem an der Hinterradaufhängung von Ferrari gemeldet.



Barrichello hatte erst gedacht, dass es sich um einen Plattfuß an seinem Ferrari handelt.
So ist er in die Box gekommen und hat die Reifen wechseln lassen.
Doch das war es nicht. Es war die Hinterradaufhängung.

Jetzt muss er noch eine Strafe von 5000 US-Dollar zahlen, da nach dem Boxenstop, bei dem er die Reifen gewechselt hat, er zu schnell aus der Boxgasse gefahren ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Strafe, Rubens Barrichello
Quelle: www.f1-live.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?