02.05.01 12:38 Uhr
 306
 

Häkkinen-Rücktritt? So gibt eine Nachrichtenagentur Gerüchten Nahrung

Nach dem höchst unglücklichen Ausfall Mika Häkkinens in der letzten Runde des spanischen Formel 1-Grand Prix sorgte der renommierte Sportinformationsdienst (sid) für einen Paukenschlag:

Durch die letzten Ergebnisse zermürbt, denke der Ex-Weltmeister an einen Rücktritt vom Motorsport, so der Nachrichtendienst. Der Vertrag laufe sowieso Ende des Jahres aus.

Man mache dies an zweideutigen Aussagen seines Managers Keke Rosberg fest und an der Tatsache, das sich Häkkinen auch nach dem Ausfall 'seltsam gelassen' gab. Dementis seitens Mercedes-Sportchef Haug sollen entsprechende Insider-Aussagen widerlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rücktritt, Gerücht, Nahrung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?