02.05.01 12:38 Uhr
 306
 

Häkkinen-Rücktritt? So gibt eine Nachrichtenagentur Gerüchten Nahrung

Nach dem höchst unglücklichen Ausfall Mika Häkkinens in der letzten Runde des spanischen Formel 1-Grand Prix sorgte der renommierte Sportinformationsdienst (sid) für einen Paukenschlag:

Durch die letzten Ergebnisse zermürbt, denke der Ex-Weltmeister an einen Rücktritt vom Motorsport, so der Nachrichtendienst. Der Vertrag laufe sowieso Ende des Jahres aus.

Man mache dies an zweideutigen Aussagen seines Managers Keke Rosberg fest und an der Tatsache, das sich Häkkinen auch nach dem Ausfall 'seltsam gelassen' gab. Dementis seitens Mercedes-Sportchef Haug sollen entsprechende Insider-Aussagen widerlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rücktritt, Gerücht, Nahrung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?