01.05.01 22:59 Uhr
 6
 

US-Einkaufsmanager-Index steigt langsamer als erwartet

Dies waren die Erwartungen für den Index:
Prognose: 43,4; Vormonat: 43,1
Der Index steigerte sich auf 43,2 Punkte, wobei die Erwartungen in einer Range von 43,4 bis 44 Punkten lagen.

Die Technologie-Börse Nasdaq legte jedoch trotz der nicht allzu guten News den dritten Tag in Folge zu.
Heute waren es 2,5 % auf 2168 an der Nasdaq.


Somit dürfte auch der mittelfristige Abwärtstrend an der Technologiebörse gebrochen sein und es scheint so, als könne man an den Börsen wieder mehr verdienen als verlieren.


WebReporter: Fipscroc
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Index, Einkauf
Quelle: www.wallstreet-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein
Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?